Meditation & Kontemplation in Darmstadt

Diese Seiten wollen eine Einladung sein...

 

...in die Stille zu gehen

in die Ruhe

des Körpers und des Geistes

in die eigene Mitte

und von dort

in die sanft bergende Zeitlosigkeit

der transpersonalen Weite

in die Fülle der Leere

die Intimität mit dem Leben ist

in die Liebe

die immer schon da ist

in die Weisheit

die in der Tiefe angelegt ist

in die Weite

die uns verbindet

in die Einheit

die wir sind

Person

 

 

Dr. Robert Mosell 

Lehrer, systemischer Therapeut (SG)

 

In der Tradition der christlichen Kontemplation und der Achtsamkeitsmeditation anderer Religionen lehre ich das Erspüren der Stille, die immer schon präsent ist,

und begleite und berate Menschen auf dem spirituellen Weg.  

Aktuelles

Die nächste Meditation :

Die Meditation am Montag 17.12. entfällt.

Dafür findet eine längere Meditation mit Vortrag statt am Donnerstag 20.12. von 18-20 Uhr

ACHTUNG: anderer Ort:

Anne-Beyer-Weg 2

64289 DA-Kranichstein

(Klingel: Gemeinschaftsbereich)

Wer kann, bringt bitte Sitzkissen und Decke mit.



Das nächste gemeinsame Stille Sitzen findet statt am:

Termin folgt

 

 

Der Termin findet in der Evangelischen Studierendengemeinde statt, 

Alexanderstr. 35

 

Darmstadt


Die nächste Austauschgruppe findet statt am:

Termin folgt

, 18-19 Uhr

 


 neue Online-Meditationen und -Vorträge:

  • personale und spirituelle Identität
    Meditation (Sant Honorat)
  • Meditation zur Nacht nach einem vollen Tag
    Meditation (unter "vertiefende Meditationen")
  • Abgeben und sich hingeben
    Meditation (unter "vertiefende Meditationen")
  • Herz-Maria & Herz-Jesu Meditation
    Meditation (Sant Honorat)
  • Kopf, Herz, Bauch
    Meditation (unter "praktische Grundlagen")
  • Dankbarkeit
    Meditation (unter "vertiefende Meditationen")
  • Bauch-Becken-Energien begleiten 
    Meditation (unter "vertiefende Meditationen")
  • Heimat im Herzraum
    Meditation (unter "vertiefende Meditationen")
  • unsere Herzerweiterung begleiten
    Meditation (unter "vertiefende Meditationen")
  • Licht auf dem Berg
    Meditation (Sant Honorat)
  • Verweilen im Unterleib
    Meditation (unter "vertiefende Meditationen")
  • Allen Halt loslassen
    Meditation (unter "vertiefende Meditationen")

die neuesten Meditationen

 

 

personale und spirituelle Identität         (52min)

In dieser meditativen Erkundung spüren wir dem Verlauf des spirituellen Weges nach, den Identitätsverschiebungen  und dem Sterben auf ihm. Auch die Falle der spirituellen Ego-Identität wird behandelt.

Meditation zur Nacht nach einem vollen Tag    (16min)

Wir geben ab und in die Erholung und Geborgenheit.

Abgeben und sich hingeben  (35min)

Wir geben alles Belastende und dann die Energie, die aus der Identifikation mit der Psyche kommt, ab - also uns hin.

Herz-Maria & Herz-Jesu Meditation    (33min)

Diese Meditation ist für diejenigen, die mit im Kloster Sant Honorat waren. Passend zu den Bildern der Kongregation von Sant Honorat (missioners del Sagrats cors.) spüren wir den Herz-Maria- und Herz-Jesu-Energien im Brustraum nach und lassen sie miteinander verschmelzen und uns erfüllen.

Kopf, Herz und Bauch-Becken   (36min)

Diese drei Bereiche unseres Körpers bzw. Rumpfes besitzen unterschiedliche Energiequalitäten und hängen mit unterschiedlichen Themen und spirituellen Erfahrungen zusammen. Wir spüren diesen Qualitäten unseres Menschseins in Ruhe und mit Gewahrsein sanft nach.

Dankbarkeit   (56min)

Wir spüren in Ruhe und Tiefe der Dankbarkeit nach, die in der Stille bereits angelegt, in sie eingewoben ist.

Bauch-Becken-Energien liebevoll begleiten    (45min, bei 6min Einleitung)

Auf dem spirituellen Weg erlösen sich nicht nur alte Energien im Herzraum (vgl. die Meditation "unsere Herzerweiterung liebevoll begleiten"), sondern auch (und manchmal erst im Anschluss an den Herzraum) im Bauch-Becken-Bereich, der auf eine existenziellere Ebene verweist. Diese Meditation führt und begleitet das Spüren und Akzeptieren von Energien im Bauch-Becken-Bereich. Dabei ist es wichtig, den wohlwollenden Gewahrseinsraum auf Niveau des unteren Rumpfes etablieren und halten zu können.

"Zitat"

Wer allein auf Innerlichkeit setzt, der gerät aus dem Gleichgewicht, wenn Gott ihn zu äußerem Tun ruft.

Wer nur am Äußeren hängt, der ist unbeweglich für die Innerlichkeit.

Ein weiser Mensch soll seine Innerlichkeit nicht wegwerfen an die äußeren Dinge,

noch soll er das Äußere verleugnen gegenüber der Innerlichkeit.

Und so geht er nach außen und nach innen und findet Ruhe in allen Dingen.

Wem Innerlichkeit im Äußeren zuteil wird,

dem wird Innerlichkeit innerlicher zuteil als dem,

dem Innerlichkeit zuteil wird.

 

Heinrich Seuse, 13.Jh.

Quelle: Die Flöte des Unendlichen. (siehe Literatur)

 

Gott ist Geist.

Und wer Gott anbeten will,

möge sich von seinem Geist erfüllen lassen

und in seiner Wahrheit leben.

 

(Joh 4,24)